Das verlorene Lachen

-Wie Paare wieder lernen miteinander zu Lachen-

Was fiehl dir als Erstes an deinem Partner auf?

                                                                                                   Marion von Appen

                                                                                                                                    Psychologische Beraterin, Präventologin

                                                                                                                                    Lachyoga Lehrerin

Das tolle Hemd?...es sei denn, es war ein Hemd mit kleinen gelben Enten...Die manikürten Hände?  Die tolle Frisur?

 

Oder war es das erste Lächeln?

 

90% meiner Teilnehmer/innen bestätigen mir, dass es das erste Lächeln oder Lachen gewesen ist, welches Ihr Interesse geweckt hat,mehr über diesen Menschen zu erfahren.

 

Wer würde schon freiwillig zu Beginn einer Beziehung mit einem Menschen zusammen sein wollen, mit dem man nicht Lachen und Spaß haben kann?

 

Lachen und Lächeln ist das erste Kommunikationsmittel, was wir Menschen in der Begegnung haben. Ein Lächeln oder Lachen zeigt meinem Gegenüber "Ich mag dich und möchte dir nichts Böses!"

 

OK, nun haben wir uns gefunden, haben viel Zeit miteinander verbracht und uns entschlossen zu heiraten. Wenn alles gut läuft und das Paar auch möchte, folgen bald die Kinder und aus zwei Menschen wird eine Familie.

 

Nur leider fangen dann auch meist die Probleme an. Der Stress des Alltages hat sich verdoppelt und vielleicht ist jeder froh, kleine Nischen für sich alleine zu haben.Die Zweisammkeit findet nur noch begrenzt statt.

 

Irgendwann wird man aufmerksam und merkt:" Ich kann gar nicht mehr lachen und schon gar nicht mit meinem Partner!" Was ist passiert?

 

Das kannst du dir nur selber beantworten!

 

 

In meinen Paar-Workshops kannst du für kurze Zeit wieder in die Vergangenheit mit deinen Partner huschen. Vielleicht wird es am Anfang komisch sein, wieder miteinander zu Lachen, aber du wirst merken, wie gut es euch tun kann!

 

 

Ein Teilnehmer, der diesen Workshop von seiner Familie geschenkt bekommen hat sagte:" Dieser Workshop, war eines meiner schönsten Geschenke die ich bekommen habe."...Ja, er hat sein und das Lachen seiner Frau wiedergefunden!

 

 

Solche Momente sind auch für mich unbezahlbar!

 

Der nächste Valentistag oder Geburtstag kommt bestimmt, warum nicht einmal einen "Lachtag" verschenken?

 

 

Zu guter Letzt, kann ich als Mutter von drei Kindern nur sagen...es wird wieder anders!

 

Nicht aufgeben!

 

Termine:

Auf Anfrage