Du hast vor dich zum/ zur Lachyogaleiter/in ausbilden zulassen?

Oder möchtest einfach nur das Lachen erleben?

                                                                                                   Marion von Appen

                                                                                                                                    Psychologische Beraterin, Präventologin

                                                                                                                                    Lachyoga Lehrerin

Wunderbar, denn diese Ausbildung wird dein Leben und das der Anderen bereichern. Denn Lachen gehört zu unserem Leben dazu!

 

Du wirst viel über das Lachen lernen und selber erleben.

 

Ob du Lachyoga nach den zwei Tagen

  • nur für dich
  • im privaten Bereich
  • im beruflichen Kontext
  • hauptberuflich

 

anwenden möchtest, ist dir vollkommen überlassen.

 

Jede/jeder Teilnehmer/in erhält nach erfolgreichen Abschluss ein Zertifikat der

" Laughter Yoga International University" und ist damit offiziell Lachyoga-Leiter/in . dass

 

Was erwartet mich in dieser Ausbildung?

Warum sollte ich in der Lachschule Mehrum die Ausbildung zum/ zur Lachyogaleiter/in machen?

Es gibt mittlerweile sehr viele gute Lachyoga Lehrer/innen bundesweit und im Ausland, die ich persönlich kenne und sehr schätze.

 

Da aber jeder für sich selber Werbung macht, fange ich einfach einmal  damit an, die Vorteile aufzuzählen, wenn du dich dafür entscheidest, bei mir die Ausbildung zu machen.

 

Alsooooo:

 

  • Seit 2008 lache ich viele viele Stunden die Woche. Dabei komme ich mit den unterschiedlichsten Menschen und Gruppen zusammen. 
  • durch diese Vielfalt an Gruppen und Menschen, ist mein Erfahrungsschatz sehr hoch.
  • Viele Fallbeispiele runden die Ausbildung ab.
  • Ich durfte durch eine persönliche Krise das Lachen lieben und schätzen lernen. Somit kann ich dir nicht nur theoretische, sondern auch praktische, selbsterlebte Erfahrungen weitergeben.
  • Ich habe das Lachyoga in meinen Alltag integriert, denn Lachyoga muss gelebt werden, um es weitergeben zu können.
  • Ich hole dich da ab, wo du gerade bist. Bei mir gibt es keine "Hauruck" Methode.
  • Empathie und Wertschätzung wird bei mir ganz groß geschrieben!
  • Ich bin immer authentisch.
  • Ich bin auch für Fragen nach der Ausbildung  für dich da.

 

 

Jeder Lehrer hat seine Vorzüge, letztendlich entscheidet die Sympathie!

Ich freue mich auf ein Kennenlernen in einer Aus- oder Fortbildung!